Sitemap

  • Home
    Das IZP-NET bietet Beratung, Training und Coaching zur Entwicklung Ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter an. Unser Sitz ist in Mainz und unser Tätigkeitsgebiet erstreckt sich über das ganze Bundesgebiet.
  • Unternehmen
    Das Unternehmen wurde 1992 von Erich Decker gegründet. In 2005 erfolgte die Umbenennung in IZP-NET Impulse zur Persönlichkeit. Damit einhergehend erfolgte auch eine noch stärkere Ausrichtung auf Werte.
    • Unsere Werte
      Wir fördern die gesunde Beziehung zur Aufgabe, die Entwicklung von Verantwortung und die Freisetzung von Initiativkraft im Unternehmen.
    • Unsere Zielsetzung
      Wir helfen Menschen, ihre Bewusstseinskräfte zu stärken und ihr Verantwortungsbewusstsein und ihre Initiativkraft weiter zu entwickeln.
    • Berater und Trainer
      Alle Berater und Trainer haben mehrere Jahre Berufserfahrung in der Wirtschaft und arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten.
    • Referenzen
      Wir sind in vielen Branchen tätig und arbeiten für Unternehmen, Organisationen und Kanzleien im ganzen Bundesgebiet.
  • Beratung
    Wir beraten Sie zu Themen der Unternehmensentwicklung, der Personalentwicklung und des Ideenmanagements mit dem Erfolgsfaktor KVP (Kontinuierliche Verbesserungs-Prozesse).
    • Förder-Konzept 1 KMU
      Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) erhalten eine Förderung von 50% unserer Beratungskosten. Diese ist möglich, da ich autorisierter Prozessberater des Förderprogramms unternehmensWert:Mensch bin.
    • Förder-Konzept 2 KMU
      Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) erhalten eine Förderung von 50% unserer Beratungskosten. Diese ist möglich, da ich autorisierter Prozessberater des Förderprogramms unternehmensWert:Mensch bin.
    • Beratungs-Konzept
      Wir beraten und begleiten Sie und Ihre Organisation im Sinne eines Entwicklungsansatzes. Die angestrebten Veränderungen werden mit den Beteiligten gemeinsam erarbeitet und eigenverantwortlich umgesetzt.
    • Führungs-Konzept
      Das Ziel ist, den Menschen auf drei Ebenen zu stärken, indem die Beziehung zur Aufgabe vertieft, die Sozialfähigkeit erweitert und die Gesundheit als Wert gefördert wird.
    • KVP-Konzept
      Durch KVP mit der KiT-Methode (Kompetenz im Team) steigern Sie Ihre Produktivität und sichern sich einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.
    • Online-Umfrage
      Es geht darum, zu erkennen wie bewusst Ihre Mitarbeiter in ihrer Aufgabe stehen, wie das soziale Miteinander gefördert wird und wie stark das Wertebewusstsein ausgeprägt ist. Zudem erhalten Sie wertvolle Hinweise, wie Sie das Engagement, die Sozialfähigkeit und den Umgang mit Werten verbessern können.
  • Coaching
    Die Mediation ist ein Verfahren zur Lösung von Konflikten. Die Parteien erarbeiten mit Hilfe einer neutralen dritten Person – dem Mediator – gemeinsam eine faire und interessengerechte Lösung, die dann von allen Beteiligten umgesetzt wird.
    • Coachingprozess
      Das Ziel ist, gemeinsam eine faire und interessengerechte Lösung zu erarbeiten, die von allen Beteiligten getragen wird und in der Zukunft auch einen nachhaltigen Bestand hat. Im Gegensatz zu einem gerichtlichen Verfahren, liegt das Ergebnis der Mediation vollständig in den Händen der beteiligten Parteien. Kein Richter entscheidet, sondern ausschließlich die betroffenen Personen. Langwierige und kostenintensive Verfahren sowie unnötiger Ärger werden dadurch vermieden.
  • Mediation
    Die Mediation ist ein Verfahren zur Lösung von Konflikten. Die Parteien erarbeiten mit Hilfe einer neutralen dritten Person – dem Mediator – gemeinsam eine faire und interessengerechte Lösung, die dann von allen Beteiligten umgesetzt wird.
    • Mediationsverfahren
      Das Ziel ist, gemeinsam eine faire und interessengerechte Lösung zu erarbeiten, die von allen Beteiligten getragen wird und in der Zukunft auch einen nachhaltigen Bestand hat. Im Gegensatz zu einem gerichtlichen Verfahren, liegt das Ergebnis der Mediation vollständig in den Händen der beteiligten Parteien. Langwierige und kosten-intensive Verfahren sowie unnötiger Ärger werden dadurch vermieden.
  • Zertifikats-Lehrgänge
    Mit der IHK Rheinhessen bieten wir mehrere Zertifikats-Lehrgänge an. Das Produkt- und Prozessaudit erfolgen durch die IHK Rheinhessen in Mainz.
    • Führungskräfte-Qualifizierung
      Die Inhalte sind: Achtsame Führung – bewusste Mitarbeiterentwicklung, Führen mit Zielen – Mitarbeitern Erfolge ermöglichen, Erfolgreiche Kommunikation im Mitarbeitergespräch, Teams erfolgreich führen und entwickeln, Konfliktmanagement – Konflikte partnerschaftlich lösen, Effektive Besprechungen – sicher zu klaren Ergebnissen, Erfolgreiche Präsentation – mit Inhalten überzeugen, Effektives Zeitmanagement – dem Zeitdieb auf der Spur, Abschluss-Workshop – Präsentation der Ausarbeitung
    • Assistenz im Management
      Die Inhalte sind: Sekretariatsorganisation, Zeit- und Selbstmanagement, Effiziente Zusammenarbeit mit der Führungskraft, Erfolgreiche Kommunikation im Berufsalltag, Professionelle Kundenorientierung, Moderne Korrespondenz und DIN 5008-Regeln, Professionelle Projektassistenz, Präsentation – Inhalte professionell vermitteln, Abschluss-Workshop mit Präsentation
    • Exzellenter Kundenservice
      Die Inhalte sind: Exzellenter Kundenservice – am Telefon und persönlich, Klare Kommunikation und sicheres Emotionsmanagement, Souveräner Umgang mit unterschiedlichen Kundentypen, Konfliktmanagement – Konflikte partnerschaftlich lösen, Verhandlungsführung – sicher zu konkreten Ergebnissen, Erfolgreiche Präsentation – mit Inhalten überzeugen, Abschluss-Workshop – Präsentation der Ausarbeitung
    • Trainer-Grundausbildung
      Die Inhalte sind: Basiskompetenz des Trainers, Menschenbild, Sprache, Kommunikation, Feedback, Moderation, Visualisierung, Trainingsinhalte lebendig vermitteln, Methodenwahl, Auftreten, Körpersprache, Wahrnehmung, Objektivität, Trainingssituationen, Trainingsmodule eigenständig entwickeln, Auswahl, Abgrenzung, Aufbereitung, Konzeption, Ausgestaltung, Anregungen, Abschluss-Workshop – Präsentation der Ausarbeitung
    • Mediation in der Wirtschaft
      Die Inhalte sind: Grundlagen der Mediation, Wesentliche Aspekte der Kommunikation, Konsensorientierte Gesprächsmoderation, Präsentation – Inhalte wirkungsvoll darstellen, Emotionsmanagement – Emotionen handhaben, Verhandlung nach dem Harvard-Konzept, Konfliktbearbeitung in der Mediation, Mediation in der praktischen Umsetzung, Rechtliche Aspekte in der Mediation, Abschluss-Workshop mit Präsentation
    • Ausbilder-Qualifizierung
      Die Inhalte sind: Engagement, Selbstmotivation und Verantwortung, Zeitmanagement und effektive Arbeitsorganisation, Teamentwicklung, Achtsame, klare und bewusste Kommunikation, Persönlichkeit und Zusammenarbeit entwickeln, Konflikte erkennen und partnerschaftlich lösen, Inhalte professionell und erfolgreich vermitteln, Abschluss-Workshop mit Präsentation
    • Initiative in der Ausbildung
      Inhalte sind: Entwicklung von Wahrnehmung von Verantwortung, Entfaltung von Engagement und Selbstmotivation, Achtsame und klare Kommunikation im Arbeitsumfeld, Persönlichkeit entwickeln – erfolgreich zusammenarbeiten, Zeitmanagement und konsequente Selbstorganisation, Umgang mit Zielen und Werten im Arbeitsprozess, Konfliktmanagement – Konflikte partnerschaftlich lösen, Teamentwicklung – miteinander zum gemeinsamen Ziel, Erfolgreiche Präsentation – mit Inhalten überzeugen, Abschluss-Workshop – Präsentation der Ausarbeitung
  • Firmen-Seminare
    Seminare zur Entwicklung der Führungskompetenz, der Methodenkompetenz sowie der sozialen Kompetenzen von Führungskräften.
    • Führungs-Kompetenz
      Die Seminare sind: Achtsame Führung, Führen mit Zielen, Mitarbeitergespräch, Führen von Teams, Emotions-Management, Gesund im Arbeitsprozess, Rhetorik und Moderation.
    • Soziale Kompetenz
      Die Seminare sind: Kommunikation, Konflikt-Management, Verhandlungsführung, Teamentwicklung, Stil und Etikette, Persönlichkeitstraining und Change-Management.
    • Methoden-Kompetenz
      Die Seminare sind: Professionelle Kundenorientierung, Zeitmanagement, Moderne Korrespondenz, Besprechungen, Visualisierung, Arbeitsorganisation und Präsentation.
    • Doppel-Seminare
      Die Seminare sind: Das Büro im Griff, Die Zeit im Griff und Korrespondenz mit Klasse in Wort und Word.
  • Offene Seminare
    Einige Seminare bieten wir in Zusammenarbeit mit Seminaranbietern auch offen an. Hier finden Sie alle Termine für diese Seminare.
    • Termine 1. Halbjahr 2018
      Wir führen mit der IHK Rhein-Neckar und einigen anderen Anbietern mehrere offene Seminare für Führungskräfte und Mitarbeiter durch.
    • Termine 2. Halbjahr 2018
      Wir führen mit der IHK Rhein-Neckar und einigen anderen Anbietern mehrere offene Seminare für Führungskräfte und Mitarbeiter durch.
  • Video-Kurzvorträge
    Zu verschiedenen Seminaren bieten wir hier kurze Vorträge auf Video an, die einzelne Inhalte kurz, prägnant und anschaulich präsentieren.
    • IZP-NET Trailer
      Das Video vermittelt Ihnen einen kurzen Überblick zu welchen Kernthemen wir Ihr Unternehmen beraten und welche Seminare wir Ihnen anbieten können.
    • Entwicklung
      Das Video vermittelt Ihnen einen kurzen Überblick welchen Bedeutung die Entwicklung für den Menschen und das Unternehmen hat und wie sie auf drei Ebenen in die Umsetzung kommt.
    • Schwierige Kunden
      Das Video vermittelt Ihnen einen kurzen Überblick wie Sie den Umgang mit schwierigen Kunden souverän meistern und mehr Erfolg erzielen.
    • Erfolgreich verhandeln
      Das Video zeigt, wie die Kräfte des Denkens, Fühlens und Wollens in Verhandlungssituationen zum tragen kommen und wie Sie die Kenntnisse darüber für ein erfolgreiches Verhandeln optimal nutzen können.
  • Download
    Hier können Sie sich alle Beratungsunterlagen, Beschreibungen der Zertifikatslehrgänge und Seminare sowie die Trainerprofile und unsere Referenzliste herunterladen.
  • Kontakt
    Senden Sie uns eine Nachricht, eine Anfrage oder fordern Sie direkt ein schriftliches Angebot über unsere Beratung, unser Coaching, unsere Seminare oder einen Zertifikatslehrgang an.